top of page

DER FOTOGRAF VON AUSCHWITZ: Reiner Engelmann

ISBN: 978-3-570-31236-0
9,99 €
Der Fotograf von Auschwitz Das Leben des Wilhelm Brasse Reiner Engelmann
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Beschreibung

Die Menschen zu retten war für ihn unmöglich. Zeugnis abzulegen unabdingbar.

Warum? Mit diesem Wort beginnen seit Wilhelm Brasses Ankunft in Auschwitz alle Fragen. Warum dieses unfassbare Leid? Warum greift niemand ein? Als Häftling Nr. 3444 zum Erkennungsdienst abkommandiert, soll er die anderen KZ-Insassen fotografieren. Menschen, denen die Todesangst ins Gesicht geschrieben steht. Menschen, die kurze Zeit später in den Gaskammern verschwinden. Als Brasse 1945 alle Fotos verbrennen soll, widersetzt er sich, um Zeugnis abzulegen von den unfassbaren Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Ausstattung: Mit einem Vorwort von Max Mannheimer!

Rezension

»Schon einige Zeit am Markt, aber absolut lesenswert.« ("PROFIFOTO")
»Ein historisch anschauliches, die Augen öffnendes Buch, das detailliert recherchiert ist und in seiner Einfachheit erzählt, nur noch mehr Eindruck hinterlässt.« ("Isabells Bücherwelt")
»Reiner Engelmann schildert aus den Erzählungen Wilhelm Brasses transkribiert detailliert Vorkommnisse aus dem Lager, die die unfassbare Brutalität der Nazis widerspiegeln.« ("perlenderliteratur")

Details

Einband: Taschenbuch

Altersempfehlung: >13Jahre

Erscheinungsdatum: 10.09.2018

Verlag: Cbt

Seitenzahl: 192

Maße (L/B/H): 18,5/11,8/2 cm

Gewicht: 184 g

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-570-31236-0

Auf den Merkzettel
bottom of page