Kino und Veranstaltungen im Café Heimat Morbach
COVIT-19 oder CORONA und wie gehen wir im kleinsten Kino Rheinland-Pfalz damit um!?
Wir gehen davon aus, das auch bei uns das öffentliche Leben „heruntergefahren“ wird, und die Öffnungszeiten
/Erreichbarkeiten entsprechend angepasst werden.
Aktuell sind Veranstaltungen Vorführungen bis 26. März abgesagt bzw. verschoben! Da wir die Entwicklung
der nächsten Tage nicht kennen, bleiben aktuell die Vorführungen für das letzte Märzwochenende unter Vorbehalt
bestehen.
Über die neuen Termine und Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden
Zum Wohl unserer Gäste möchten wir im höchsten Maß vorsichtig, umsichtig und rücksichtsvoll handeln.
Jeher gilt „freie Platzwahl“ bei uns für alle Vorstellungen, so besteht die Möglichkeit für Sie den gewünschten Abstand zu
anderem Kinobesucher zu halten
Am Eingang haben wir Desinfektionsmittel bereitgestellt.
Möchten Sie eine Vorstellung nicht besuchen und Sie haben das Ticket bereits gekauft und bezahlt kontaktieren Sie uns
und wir regeln das ganz unbürokratisch.
Wir werden die Entwicklung natürlich aktuell beobachten und uns der Situation entsprechend anpassen.
Wir wünschen allen eine gesunde Zeit.

Euer Mondo del Caffè -Team

Aktueller Stand der Veranstaltungen und Öffnungszeiten hier oder
rufen Sie einfach an unter: +49 (0) 6533-9588203
Café Heimat Morbach
Biergasse 5
54497 Morbach

Unser Kinowochende vom 27.-29. März 2020
the-broken-circle-kino-heimat-morbach-hunsrück

Fr.,27.03.2020 19:00 Uhr

„THE BROKEN CIRCLE“

Drama/Liebesgeschichte- 110 Min. FSK 12

Regisseur: Felix van Groeningen (2013)
Schauspieler: Veerle Baetens, Johan Heldenbergh, Nell Cattrysse

Packende Liebesgeschichte eines unkonventionellen Paares, das mit der Krebserkrankung der Tochter fertig werden muss. Didier besucht das Tattoo-Studio von Elise. Der Cowboy spielt Banjo in einer Bluegrass-Band, ist überzeugter Atheist, die coole Blondine erweitert stetig ihre Tätowierungen und ist gläubig. Er hat sie zum Auftritt seiner Band eingeladen. Sie verlieben sich. Elise zieht zu ihm, wird schwanger. Nach dem 1. Schock renoviert Didier das Hauses für die kleine Familie. Dann erkrankt Tochter Maybelle an Krebs.

oker-kino-heimat-morbach-hunsrück

Sa., 28.03.2020 19:00 Uhr

„Joker“

Action/Comicverfilmung- 122 Min. FSK 16

Regisseur: Todd Phillips (2019)
Schauspieler: Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz, Bill Camp

Gotham City 1981: Arthur Fleck wird mit seinem Scheitern als Stand-up-Comedian konfrontiert. Die Rückschläge in seinem Leben häufen sich und auch seine mentale Erkrankung legt ihm immer wieder Steine in den Weg. Zusammengeschlagen und ausgelacht beginnt die Abwärtsspirale, die ihn zur legendären furchteinflößenden
Nemesis des Dunklen Ritters
machen wird.

Die-Winzlinge-Abenteuer-in-der-Karibik-kino-heimat-morbach-hunsrück

So., 29.03.2020 12:00 Uhr

„Die Winzlinge –
Abenteuer in der
Karibik“

Animation- Zeichentrickfilm-92 Min.) FSK 0

Regisseure: Helene Giraud, Thomas Szabo (2019)

Mit „Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik“ erhalten die abenteuerlustigen kleinen Helden aus Die Winzlinge – Operation Zuckerdose (2013) eine animierte Insekten-Fortsetzung. Ein noch junger Marienkäfer in einem Karton gefangen, gerät so auf ein Schiff und findet sich nach einer abenteuerlichen Reise im warmen Klima der Karibik wieder. Um den Sohn zu finden und zu retten bricht daraufhin auch der Käfer-Papa nach Guadeloupe auf. Vor Ort haben jedoch auch andere Krabbeltiere eine Rettung dringend nötig, denn eine menschliche Baustelle bedroht die Natur.weshalb er seine neuen Bekannten als
unwissentliche Mitstreiter einspannt.

Wir sind stolz, ein Teil dieser Geschichte mit unserem Kino/Café Heimat zu sein! Besuchen Sie uns in dem Elternhaus von Edgar Reitz und werden auch Sie Teil dieses herausragenden Filmregisseurs!
kino heimat-hunsrück-morbach-edgar reitz
News-Port

Deutscher Filmpreis 2020: Edgar Reitz wird mit dem Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film ausgezeichnet

Drucken

Donnerstag, den 05. März 2020 um 14:12 Uhr

„Edgar Reitz hat vor allem mit seinen “Heimat”- Filmen unvergesslich poetische Menschen und Bilder erfunden. Sie leuchten über sich und ihren Mikrokosmos weit hinaus. Und er hat gezeigt, dass das aufgeladene Wort “Heimat” zu komplex ist, um es den Nationalisten vom rechten Rand zu überlassen“, so Ulrich Matthes, Präsident der Deutschen Filmakademie, zu der Entscheidung der Auswahlkommission.

Der vielfach preisgekrönte Filmemacher und Autor wurde in Morbach im Hunsrück geboren und zog nach dem Abitur nach München, um Germanistik, Publizistik und Theaterwissenschaft zu studieren. Edgar Reitz war Mitglied der „Oberhausener Gruppe“ und sein erster Spielfilm MAHLZEITEN (Buch, Regie, Produktion), der 1967 bei den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnet wurde, gehörte zu den Debütfilmen, die den Begriff „Junger Deutscher Film“ prägten. In den folgenden Jahrzehnten veröffentlichte Edgar Reitz zahlreiche filmtheoretische Texte, gab sein filmisches Wissen als Hochschullehrer weiter und wurde für seine Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilme international gefeiert. Zu seinen wichtigsten Werken zählen die Filme CARDILLAC (1968/69), DIE REISE NACH WIEN (1973), STUNDE NULL (1976/77), DER SCHNEIDER VON ULM (1978) und die weltbekannte HEIMAT-TRILOGIE, die sich aus 31 abendfüllenden Einzelfilmen zu einem Jahrhundert-Epos zusammensetzt und mit über 54 Stunden Spieldauer zu den umfangreichsten erzählerischen Filmwerken der Filmgeschichte zählt.

Edgar Reitz wird den Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film am 24. April im Berliner Palais am Funkturm in Empfang nehmen. Die 70. Verleihung des Deutschen Filmpreises wird von Edin Hasanovic moderiert und am 24. April um 22:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Die ARD-Gemeinschaftsproduktion entsteht unter der Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

Quelle: JUST PUBLICITY Berlin

musikalischer-frühshoppen-café-heimat-morbach
café heimat-morbach-hunsrück-vortrag
kino heimat morbach-hunsrück-alles außer gewöhnlich
romys salon-kino heimat morbach-mit Gesprächsrunde
Kinowochenende 13.März bis 15.März 2020
kino heimat morbach-parasite
4 Oskars-Bester Film! Bestes Originaldrehbuch! Beste Regie! Bester internationaler Film!
kino heimat morbach-der glanz der unsichtbaren
kino heimat morbach-die goldfische

„Parasite“
Tragikomödie 132 Min. FSK 16
Fr., 13.03. um 19:00Uhr

Regisseur: Bon Joon-ho (2019)
Schauspieler: Kang-ho Songund, Hyae Jin
Chang, Woo-sik Choi

In der Tragikomödie Parasite beleuchtet Regisseur Joon-ho Bong vier Mitglieder einer Familie, von denen jeder einen einzigartigen Charakter mit sich bringt. Vater Kim Ki-taek (Kang-ho Song) ist arbeitslos und die Familie lebt am Existenzminimum. Sohn Ki-woo (Woo-sik Choi) wird dank eines Tricks als Nachhilfelehrer bei der vornehmen Familie Park eingestellt, doch die Dinge laufen bald aus dem Ruder.Doch kann dies wirklich ein Weg aus der sozialen Benachteiligung sein?

 

 

„Der Glanz der
Unsichtbaren“
Sozialdrama 102 Min. FSK 6
Sa., 14.03. um 19:00Uhr

Regisseur: Louis-Julien Petit(2019)
Schauspieler:Corinne Masiero, Audrey Lamy, Déborah Lukumuena

In der französischen Tragikomödie „Der Glanz der Unsichtbaren“ kämpfen mehrere Sozialarbeiterinne mit allen Mitteln dafür, die obdachlosen Frauen ihrer Hilfseinrichtung wieder in die Gesellschaft zu integrieren, bevor ihr Heim geschlossen wird. Dabei überschreiten sie mehr als ein Mal die gesetzlichen Grenzen – wird sich ihr Engagement dennoch auszahlen?

 

„Die Goldfische“

Drama/Komödie 107 Min.FSK 12
So., 15.03. um 12:00Uhr

Regisseur: Alireza Golafshan (2019)
Schauspieler: Tom Schilling, Jella Haase,
Birgit Minichmayr

Das Leben des Bankers Oliver steht nach einem schweren Unfall auf dem Kopf: Nach seinem Crash ist er querschnittsgelähmt. Während der Reha kommt er in Kontakt mit einer WG von Menschen mit Behinderung- Er sollte sein Leben nun völlig neu überdenken, doch stattdessen verleiten seine neuen Umstände ihn zu einem kriminellen Plan: Er will nach
Zürich reisen, um in der Schweiz eine beträchtliche Summe an Schwarzgeld an sich zu bringen. Das illegale Unterfangen kann er allerdings nicht allein bestreiten,
weshalb er seine neuen Bekannten als
unwissentliche Mitstreiter einspannt.

 

 

Kinoprogramm Januar-März 2020 auf einen Blick
Kino Heimat Programm
Unser Kinoprogramm Januar bis März 2020

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Kino Heimat...ein besonderer Ort!

Das Kino als wichtige kulturelle Institution kann bei der Umsetzung von Kulturbewusstsein, heute besonders aktuell  „Kulturen Bewusstsein“, Umweltbewusstsein und Klimaschutz einen wichtigen Beitrag leisten.

Damit das Projekt Kino Heimat zukunftsfähig ist, wird sich hinsichtlich Programmangebot, Ausstattung und nicht zuletzt in der Organisation und der wirtschaftlichen Arbeitsweise, immer wieder neu aufstellen und entwickeln müssen.

Genau hier kommt das Thema Nachhaltigkeit wieder ins Spiel. Ein Schaffen von nachhaltigem Bewusstsein des Lebens, für dessen Stellenwert im kulturellen Sektor noch wenig im Bewusstsein ist. Unser Ziel ist, dass wir alle vom Kino im Café Heimat in vielerlei Hinsicht profitieren. Ökonomisch, ökologisch, sozial und kulturell.

Unsere Veranstaltungen im Café Heimat Morbach

Kinosaal mieten

Sie möchten einen Kinosaal ganz für sich alleine mieten, oder mit Freunden und Kollegen einen entspannten Film schauen?
Sie planen eine Geburtstags-, Weihnachts-, Trauerfeier, oder ein Kundenevent?
Wie wäre es mit einer Kaffeeverkostung?
Laden Sie Ihre Freunde, Mitarbeiter oder Ihre Kunden zu uns ein.
Wir unterstützen Sie dabei, Ihr individuelles Programm zu gestalten.

Während der Kinovorstellungen ist unser Café natürlich auch für sie geöffnet.
Preise und Termine / Abendveranstaltung auf Anfrage.

Kino on Demand

Jeden Mittwoch können Sie aus unserer Selektion internationaler Kurzfilme Ihren gewünschten Kurzfilm in unserem Kino Heimat in Morbach anschauen.

Unser einzigartiges Kino on Demand -Kurzfilm Angebot im kleinsten Kino von Rheinland-Pfalz ist im Paketpreis mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee für nur 8,90 € erhältlich.

Kino Heimat On Demand
Vorschau auf unser Kinoprogramm von April bis Juni 2020
kino heimat morbach-hunsrück-alles außer gewöhnlich

Do., 02.04.2020 17:00 Uhr

„Alles außer gewöhnlich“
(Komödie 115 Min.) FSK 6

Auszeichnung: Cannes 2019
Abschlussfilm
Prädikat besonders wertvoll

Regisseur: Eric Toledano und Oliver Nakache
Schauspieler: Vincent Cassel, Reda Kateb u.a.

Bruno und Malik arbeiten schon seit 20 Jahren als Erzieher und Lehrer mit autistischen Jugendlichen aus Brennpunkten der Stadt. Daher ist ihr Alltag nicht gerade gewöhnlich. Die Teenager handeln oft außerhalb der gesellschaftlichen Normen und erhalten daher das Label `besonders komplex‘. Doch für Bruno und Malik sind sie Persönlichkeiten mit großem Potenzial, für die sie keine Mühe scheuen, alles zu geben und für sie einzusetzen.

 

Elton John Oskar 2020 für bestes Originallied

Sa., 11.04.2020 19:00 Uhr „Rocketman“
(Biopic/Musical 121 Min.) FSK 12

Regisseur: Dexter Fletcher (2019)
Schauspieler:Taron Egerton, Richard Maden u. a

„Rocketman“ ist eine einzigartige musikalische Hommage an Elton John und seine größten Hits. Dieses Biopic erzählt die Geschichte eines schüchternen Jungen aus einem Vorort Londons, der zu einer der größten Legenden des Rock & Roll wird. Mit atemberaubenden musikalischen Darbietungen und einem spektakulären Cast ist dieser Film ein unvergleichliches und absolut elektrisierendes Erlebnis.

Der-Hunsrück-kino-heimat-morbach-hunsrück

So., 12.04.2020 12:00 Uhr „Der Hunsrück“
(Doku 55 Min.) FSK 0

Dokumentarfilmer: Peter Friesenhahn (2015)

Auf einer Reise durch den Hunsrück zeigt dieser Film mit starken Bildern vielseitige Kulturlandschaft, markante Felsen, saubere Bäche,
einmalige Wanderwege, interessante Menschen u. v. mehr!

So., 19.04.2020 12:00 Uhr

„Und wenn wir alle zusammenziehen?“

(Tragik-Komödie 96 Min.) FSK 6

Regisseur: : Stéphane Robelin (2012)
Schauspieler: Jane Fonda, Daniel Brühl u. a.

Fünf Senioren beschließen, dem Alter ein Schnippchen zu schlagen, und gründen eine ungewöhnliche WG. Warmherzige Komödie um fünf Jugendfreunde, die im Alter zusammenziehen. Der leichte Ton klammert ernste Themen nicht aus. Die neue Franko-Komödie „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ bewegt sich auf der Höhe der Zeit und reflektiert mit gelassener Schmunzelkomik ein eigentlich sehr ernstes Thema. Es geht um die fortschreitende Alterung der Gesellschaft und die Utopie eines befreiten Lebens jenseits der Rentnergrenze. Fünf hochbetagte Freunde gründen eine Senioren-WG, um der tristen Versorgungsvorhölle im Altersheim zu entgehen. Was natürlich mit gewissen Komplikationen verbunden ist, zumal sich auf engstem Raum lange gehütete sexuelle Geheimnisse nicht länger verbergen lassen. Allein die Besetzung des Films ist grandios. Zum Ensemble gehören Ex-Komödienstar Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“), die zweifache Oscar-Preisträgerin Jane Fonda („Klute“), Charlie-Chaplin-Tochter Geraldine sowie die Humoristen Guy Bedos und Claude Rich. Unter diese Rentner-Gang mischt sich „Good Bye, Lenin!“-Star Daniel Brühl, der in der Rolle eines Jung-Ethnologen das Oldie-Experiment begleitet – und aus dem Staunen nicht mehr rauskommt. Ein herrlicher, manchmal auch todtrauriger Film für alle Generationen.

 

alexander-mc-queen-kino-heimat-morbach
Original mit Untertitel

Fr., 24.04.2020 19:00 Uhr „Alexander McQueen“
(Dokumentarfilm 112 Min.) FSK 12

Regisseur: Ian Bonhôte und Peter Ettedgui (2018)

In seinem Abschied bat er noch drum, dass man sich um seine Hunde kümmern möge, dann brachte sich der britische Stardesigner Alexander McQueen am 11. Feb. 2010 selbst um. Er schockte die Modewelt mit seinen Inszenierungen. 1995 ließ er seine Models auflaufen, die aussahen wie Vergewaltigungsopfer, um im Anschluss zu erklären, dass er selber Opfer von sexueller Gewalt war.

Heimat3-1-das glücklichste volk-kino heimat-morbach

Sa., 25.04.2020 19:00 Uhr

„Das glücklichste Volk der Welt-Heimat 3 Teil 1“ (Familiendrama 110 Min.) FSK12

Regisseur: Edgar Reitz

Schauspieler: S. Kammer, H. Arnold, U. Steimle

Hermann u. Clarissa, glückloses Liebespaar aus der „2. Heimat“, findet sich in der Nacht des Mauerfalls in Berlin nach 17 J. wieder u. bezieht ein Haus am Rheinufer, unweit von Hermanns Heimatdorf Schabbach. Hier kreuzen sich die Wege von Alteingesessenen, zugezogenen Städtern, Glücksrittern aus der Ex-DDR, Aussiedlern aus Kasachstan, traditionsverhafteten Fossilien, Gewinnern u. Verlierern
der New Economy. Eine Zeit
voller Veränderungen.

Die unglaublichen Abenteuer von Bella

So., 26.04.2020 12:00 Uhr

„Die unglaublichen Abenteuer von Bella“ (Kinder/Familienfilm 96 Min.) FSK 0

Regisseur: Charles Martin Smith (2019)
Schauspieler: Ashley Judd, Jonah Hauer-King u.a.

Die Hündin Bella lebt bei einer wunderbaren Familie. Als sie sich eines Tages verläuft, beginnt für Bella das größte Abenteuer ihres Leben: Sie findet sich alleine in der Wildnis wieder. Hier lauern Wölfe und Pumas und andere Gefahren. Aber Bella lässt sich nicht unterkriegen. Nichts hält sie auf, nichts kann sie von denen trennen, die sie liebt.

ntrige-kino-heimat-morbach-hunsrück
Auszeichnung: Filmfestival Venedig 2019

Fr., 08.05.2020 19:00 Uhr

„ Intrige“
(Drama 123 Min.) FSK 12

Regisseur: Roman Polanski (2020)
Schauspieler: Louis Garell, Jean Dujardin u. a.

Fesselnde Verfilmung der legendären Dreyfus-Affäre, in der ein jüdischer Offizier der französischen Armee der Spionage für Deutschland bezichtigt wurde.

romys-salon-kino-heimat-morbach

Mit Gesprächsrunde In Zusammenarbeit mit der Demenzkoordination Kreis Bernkastel-Wittlich Frau Jung-Ristic u. Frau Leyendecker vom Altenheim Morbach

Sa., 09.05.2020 15:00 Uhr

„Romys Salon“
(Familienfilm 90 Min.) FSK 0

Regisseur: Mischa Kamps (2020)
Schauspieler: Vita Heijmen, Beppie Melissen u.a

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zur Oma. Hilft ihr dann im Friseursalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst Vieles, spricht plötzlich Dänisch,
erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark. Romy unterstützt ihre Oma wo immer sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im
Salon steht…

 

BESTER FILM Kristiansand
International Children’s Film Festival

WETTBEWERB Busan International
Kids & Youth Film Festival

SPECIAL AWARD
Giffoni Experience
International Film Festival

WETTBEWERB
Zlin Film Festival

BESTER FILM
Tel Aviv International Children’s Film Festival

die-dhron-von-der-quelle-bis-zur-mündung-kino-heimat-morbach-hunsrück
Peter Friesenhahn ist persönlich anwesend

So.,10.05.2020 12:00 Uhr

„ Die Dhron-Von der Quelle bis zur Mündung“

(Doku 32 Min.) FSK 0

Dokumentarfilmer: Peter Friesenhahn (2019)

Auf Grund der großen Nachfrage zeigen wir diese wundervolle Wanderung in einer der interessantesten Regionen des Hunsrücks noch einmal.
Der Film zeigt die vielseitige Kulturlandschaft der Dhron, markante Felsen, einmalige Wanderwege, Burgruinen, Museen u. interessante Menschen.

amy-kino-heimat-morbach-Hunsrück
Original mit Untertitel

Fr., 22.05.2020 19:00 Uhr

„ Amy – The Girl behind the Name“

(Musikdokumentation 128 Min.) FSK 0

Regisseur: Asif Kapadia (2015)
Schauspieler: Amy Winehouse, Peter Doherty u.a

„Ich denke nicht, dass ich berühmt werde. Ich glaube, ich könnte auch nicht damit umgehen.“ Das wusste die im Alter von nur 27 Jahren verstorbene Jazz- und Soulsängerin Amy Winehouse bereits als Teenager. In der Dokumentation werden auch ihre Alkohol- und Drogensucht sowie ihre Bulimie thematisiert – und wie ihre Berühmtheit dazu beitrug, diese Probleme zu verschlimmern. Winehouse ist im Juli 2011 leblos in ihrer Londoner Wohnung gefunden worden, als Todesursache wurde eine Alkoholvergiftung konstatiert.

Oskar-bester Dokumentarfilm 2016/Grammy Award for best Music Film 2016

die-reise-nach-wien-edgar-reitz-hino-heimat-morbach-hunsrück

Sa., 23.05.2020 19:00 Uhr

„ Die Reise nach Wien“
(Drama/Comedy 103 Min.) FSK 16

Regisseur: Edgar Reitz (1973)
Schauspieler: E. Sommer, H. Elsner, M. Adorf u.a.

Während die Männer im zweiten Weltkrieg an der Front kämpfen, fühlen sich Marga und Toni in einer Kleinstadt im Hunsrück um ihre schönsten Jahre betrogen. Bei einem Fest stolpern die beiden Frauen über eine Kiste voller Geld.

checker-tobi-und-das-geheimnis-unseres-planeten-kino-heimat-morbach-hunsrück

So., 24.05.2020 12:00 Uhr

„Checker Tobi – Und das
Geheimnis unseres Planeten“ (Kinderfilm 84 Min.) FSK 0

Regisseur: Martin Tischner (2019)
Schauspieler: Tobias Krell

Der KiKa-Held vieler Kinder erobert endlich die große Leinwand. Der Kinofilm CHECKER TOBI UND DAS GEHEIMIS UNSERES PLANETEN ist noch lustiger, spannender und emotionaler als Tobis TV-Reportagen. Ein Abenteuerfilm für die ganze Familie.

die-Wütenden-kino-heimat-Morbach-hunsrück
Int. Filmfestspiele Cannes 2019- Preis der Jury

Fr., 05.06.2020 19:00 Uhr „Die Wütenden –
Les Miséserables“ (Krimi/Drama 105 Min.) FSK 16

Regisseur: Ladj Ly (2019)
Schauspieler: Damien Bonnard, Alexis Manenti u.a.

Stephane hat sich vor kurzem der Einheit für Verbrechensbekämpfung von Monfermeil, einem Vorort von Paris, angeschlossen. Dies ist genau der Ort, an dem Victor Hugo 1862 seinen Roman „Les Misérables“ spielen ließ. Zusammen mit Stephanes neuen Kollegen Chris und Gwada – beide erfahrene Mitglieder der Einheit – bemerkt er schnell die Spannungen zwischen den lokalen Gangs und der örtlichen Polizei. Seine Kollegen haben derweil ihre eigene, unkonventionelle Methode gefunden, mit den kriminellen Clans umzugehen: Wer sind nun die Gejagten?

auszeichnung-de-cannes-prix-de-jury-cafe-heimat-morbach-hunsrück

es-gilt-das-gesprochene-wort-kino-heimat-morbach-hunsrück

Sa.,06.06.2020 19:00 Uhr

„Es gilt das gesprochene Wort“
(Drama/Liebesfilm 122 Min.) FSK 12

Regisseur: Ilker Çatak (2019)
Schauspieler: Anne Ratte-Polle, Arman Uslu, u.a.

Die toughe Pilotin Marion macht Urlaub in der Türkei und lernt dort den charmanten Baran kennen. Er weiß genau wie seine Wirkung auf Frauen ist und auch Marion kann ihm nicht widerstehen. So dauert es nicht lange, bis sich zwischen den beiden ein Flirt entwickelt – und das, obwohl Marion
mit Raphael liiert ist.

Filmfest-München-kino-heimat-morbach

Das-Forum-kino-heimat-morbach-hunsrück

So., 07.06.2020 12:00 Uhr „Das Forum“
(Dokumentarfilm 115 Min.) FSK 0

Regisseur: Markus Vetter (2019)

Jair Bolsonaro steht rum, wie der Neue in der Schule. Keiner will so richtig mit ihm reden und wenn doch, dann reagiert er seltsam steif und mit abweisenden Plattitüden. Diese Szene aus „Das Forum“ gehört zu den beängstigenderen im Film, denn Regisseur Marcus Vetter kontextualisiert sie geschickt mit den Waldbränden im Amazonas und dem Klimawandel. Schnell wird klar, dass es beim Kampf gegen die Erderwärmung auch darum geht, diesem Mann Honig ums Maul zu schmieren, um ihn sanft zu den richtigen Entscheidungen zu
bewegen.

freies-land-kino-heimat-morbach-hunsrück

Fr.,19.06.2020 19:00 Uhr „Freies Land “
(Thriller 129 Min.) FSK 16

Regisseur: Christian Alvart (2019)
Schauspieler: Felix Kramer, Trystan Pütter u.a.

Ostdeutschland 1992: 2 ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen? Patrick Stein wäre viel lieber bei seiner schwangeren Frau, stattdessen wird er ins mecklenburgische Niemandsland geschickt, um im Fall von 2 vermissten Mädchen zu ermitteln. Mit seinem ostdeutschen Kollegen Markus Bach befragt er die Anwohner, die sind allerdings alles andere als gesprächig und kooperativ. Sie werden schnell abgewiesen, schließlich sei es nichts Neues, dass junge Menschen Richtung Westen abwanderten.

Die Weltmeister-edgar Reitz-kino heimat morbach-hunsrück
Heimat 3-Teil2-Die Weltmeister

Sa., 20.06.2020 19:00 Uhr „Die Weltmeister-Heimat 3 Teil 2“ (Drama 110 Min.) FSK 0

Regisseur: Edgar Reitz (2004)
Schauspieler: P. Schneider, S. Kammer, H. Arnold

Sommertage 1990 zwischen Eröffnung und Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Italien. Das Fest vereint Menschen aus Ost und West, Sachsen wie Hunsrücker mit Anton Simon dem Clan-Chef an der Spitze. Alle scheinen glücklich zu sein. Auch Petra, die mit den beiden Kindern zu Dr.Loewe gezogen ist. Gunnar aber ist der Verlierer. Er kann diese Seligkeit nicht ertragen, randaliert
und fährt wütend ab.

Fritzi-eine-Wendewundergeschichte-kino-heimat-morbach-hunsrück

So., 21.06.2020 12:00 Uhr „Fritzi- eine Wendewundergeschichte“ (Kinder/Animationsfilm 86 Min.) FSK 6

Regisseure: Ralf Kukula, Mathias Bruhn (2020)

Leipzig,1989: Die Sommerferien stehen vor der Tür und Fritzi freut sich darauf, Zeit mit ihrer besten Freundin Sophie u. ihrem Hund Sputnik zu verbringen. Doch dann gesteht ihr Sophie, dass sie mit ihrer Mutter in den Urlaub nach Ungarn fahren wird, und bittet sie, in dieser Zeit auf Sputnik aufzupassen. Schon bald wundert sich Fritzi allerdings, dass sie während der Ferien gar nichts von Sophie hört, und als die Schule wieder beginnt, ist endgültig klar, dass etwas nicht stimmt: Sophie kommt nämlich am ersten Tag nach den Ferien nicht in die Schule…