Kino und Veranstaltungen im Café Heimat Morbach
COVIT-19 oder CORONA und wie gehen wir im kleinsten Kino Rheinland-Pfalz damit um!?
Wir gehen davon aus, das auch bei uns das öffentliche Leben „heruntergefahren“ wird, und die Öffnungszeiten
/Erreichbarkeiten entsprechend angepasst werden.
Aktuell sind Veranstaltungen Vorführungen bis 26. März abgesagt bzw. verschoben! Da wir die Entwicklung
der nächsten Tage nicht kennen, bleiben aktuell die Vorführungen für das letzte Märzwochenende unter Vorbehalt
bestehen.
Über die neuen Termine und Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden
Zum Wohl unserer Gäste möchten wir im höchsten Maß vorsichtig, umsichtig und rücksichtsvoll handeln.
Jeher gilt „freie Platzwahl“ bei uns für alle Vorstellungen, so besteht die Möglichkeit für Sie den gewünschten Abstand zu
anderem Kinobesucher zu halten
Am Eingang haben wir Desinfektionsmittel bereitgestellt.
Möchten Sie eine Vorstellung nicht besuchen und Sie haben das Ticket bereits gekauft und bezahlt kontaktieren Sie uns
und wir regeln das ganz unbürokratisch.
Wir werden die Entwicklung natürlich aktuell beobachten und uns der Situation entsprechend anpassen.
Wir wünschen allen eine gesunde Zeit.

Euer Mondo del Caffè -Team

Aktueller Stand der Veranstaltungen und Öffnungszeiten hier oder
rufen Sie einfach an unter: +49 (0) 6533-9588203
Café Heimat Morbach
Biergasse 5
54497 Morbach

Wir sind stolz, ein Teil dieser Geschichte mit unserem Kino/Café Heimat zu sein! Besuchen Sie uns in dem Elternhaus von Edgar Reitz und werden auch Sie Teil dieses herausragenden Filmregisseurs!
kino heimat-hunsrück-morbach-edgar reitz
News-Port

Deutscher Filmpreis 2020: Edgar Reitz wird mit dem Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film ausgezeichnet

Drucken

Donnerstag, den 05. März 2020 um 14:12 Uhr

„Edgar Reitz hat vor allem mit seinen “Heimat”- Filmen unvergesslich poetische Menschen und Bilder erfunden. Sie leuchten über sich und ihren Mikrokosmos weit hinaus. Und er hat gezeigt, dass das aufgeladene Wort “Heimat” zu komplex ist, um es den Nationalisten vom rechten Rand zu überlassen“, so Ulrich Matthes, Präsident der Deutschen Filmakademie, zu der Entscheidung der Auswahlkommission.

Der vielfach preisgekrönte Filmemacher und Autor wurde in Morbach im Hunsrück geboren und zog nach dem Abitur nach München, um Germanistik, Publizistik und Theaterwissenschaft zu studieren. Edgar Reitz war Mitglied der „Oberhausener Gruppe“ und sein erster Spielfilm MAHLZEITEN (Buch, Regie, Produktion), der 1967 bei den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnet wurde, gehörte zu den Debütfilmen, die den Begriff „Junger Deutscher Film“ prägten. In den folgenden Jahrzehnten veröffentlichte Edgar Reitz zahlreiche filmtheoretische Texte, gab sein filmisches Wissen als Hochschullehrer weiter und wurde für seine Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilme international gefeiert. Zu seinen wichtigsten Werken zählen die Filme CARDILLAC (1968/69), DIE REISE NACH WIEN (1973), STUNDE NULL (1976/77), DER SCHNEIDER VON ULM (1978) und die weltbekannte HEIMAT-TRILOGIE, die sich aus 31 abendfüllenden Einzelfilmen zu einem Jahrhundert-Epos zusammensetzt und mit über 54 Stunden Spieldauer zu den umfangreichsten erzählerischen Filmwerken der Filmgeschichte zählt.

Edgar Reitz wird den Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film am 24. April im Berliner Palais am Funkturm in Empfang nehmen. Die 70. Verleihung des Deutschen Filmpreises wird von Edin Hasanovic moderiert und am 24. April um 22:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Die ARD-Gemeinschaftsproduktion entsteht unter der Federführung des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

Quelle: JUST PUBLICITY Berlin

Kino Heimat...ein besonderer Ort!

Das Kino als wichtige kulturelle Institution kann bei der Umsetzung von Kulturbewusstsein, heute besonders aktuell  „Kulturen Bewusstsein“, Umweltbewusstsein und Klimaschutz einen wichtigen Beitrag leisten.

Damit das Projekt Kino Heimat zukunftsfähig ist, wird sich hinsichtlich Programmangebot, Ausstattung und nicht zuletzt in der Organisation und der wirtschaftlichen Arbeitsweise, immer wieder neu aufstellen und entwickeln müssen.

Genau hier kommt das Thema Nachhaltigkeit wieder ins Spiel. Ein Schaffen von nachhaltigem Bewusstsein des Lebens, für dessen Stellenwert im kulturellen Sektor noch wenig im Bewusstsein ist. Unser Ziel ist, dass wir alle vom Kino im Café Heimat in vielerlei Hinsicht profitieren. Ökonomisch, ökologisch, sozial und kulturell.

Unsere Veranstaltungen im Café Heimat Morbach

Kinosaal mieten

Sie möchten einen Kinosaal ganz für sich alleine mieten, oder mit Freunden und Kollegen einen entspannten Film schauen?
Sie planen eine Geburtstags-, Weihnachts-, Trauerfeier, oder ein Kundenevent?
Wie wäre es mit einer Kaffeeverkostung?
Laden Sie Ihre Freunde, Mitarbeiter oder Ihre Kunden zu uns ein.
Wir unterstützen Sie dabei, Ihr individuelles Programm zu gestalten.

Während der Kinovorstellungen ist unser Café natürlich auch für sie geöffnet.
Preise und Termine / Abendveranstaltung auf Anfrage.

Kino on Demand

Jeden Mittwoch können Sie aus unserer Selektion internationaler Kurzfilme Ihren gewünschten Kurzfilm in unserem Kino Heimat in Morbach anschauen.

Unser einzigartiges Kino on Demand -Kurzfilm Angebot im kleinsten Kino von Rheinland-Pfalz ist im Paketpreis mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee für nur 8,90 € erhältlich.

Kino Heimat On Demand
freies-land-kino-heimat-morbach-hunsrück

Fr.,19.06.2020 19:00 Uhr „Freies Land “
(Thriller 129 Min.) FSK 16

Regisseur: Christian Alvart (2019)
Schauspieler: Felix Kramer, Trystan Pütter u.a.

Ostdeutschland 1992: 2 ungleiche Kommissare ermitteln in einem Vermisstenfall. Die Bewohner hüllen sich in Schweigen – was haben sie zu verbergen? Patrick Stein wäre viel lieber bei seiner schwangeren Frau, stattdessen wird er ins mecklenburgische Niemandsland geschickt, um im Fall von 2 vermissten Mädchen zu ermitteln. Mit seinem ostdeutschen Kollegen Markus Bach befragt er die Anwohner, die sind allerdings alles andere als gesprächig und kooperativ. Sie werden schnell abgewiesen, schließlich sei es nichts Neues, dass junge Menschen Richtung Westen abwanderten.

Die Weltmeister-edgar Reitz-kino heimat morbach-hunsrück
Heimat 3-Teil2-Die Weltmeister

Sa., 20.06.2020 19:00 Uhr „Die Weltmeister-Heimat 3 Teil 2“ (Drama 110 Min.) FSK 0

Regisseur: Edgar Reitz (2004)
Schauspieler: P. Schneider, S. Kammer, H. Arnold

Sommertage 1990 zwischen Eröffnung und Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Italien. Das Fest vereint Menschen aus Ost und West, Sachsen wie Hunsrücker mit Anton Simon dem Clan-Chef an der Spitze. Alle scheinen glücklich zu sein. Auch Petra, die mit den beiden Kindern zu Dr.Loewe gezogen ist. Gunnar aber ist der Verlierer. Er kann diese Seligkeit nicht ertragen, randaliert
und fährt wütend ab.

Fritzi-eine-Wendewundergeschichte-kino-heimat-morbach-hunsrück

So., 21.06.2020 12:00 Uhr „Fritzi- eine Wendewundergeschichte“ (Kinder/Animationsfilm 86 Min.) FSK 6

Regisseure: Ralf Kukula, Mathias Bruhn (2020)

Leipzig,1989: Die Sommerferien stehen vor der Tür und Fritzi freut sich darauf, Zeit mit ihrer besten Freundin Sophie u. ihrem Hund Sputnik zu verbringen. Doch dann gesteht ihr Sophie, dass sie mit ihrer Mutter in den Urlaub nach Ungarn fahren wird, und bittet sie, in dieser Zeit auf Sputnik aufzupassen. Schon bald wundert sich Fritzi allerdings, dass sie während der Ferien gar nichts von Sophie hört, und als die Schule wieder beginnt, ist endgültig klar, dass etwas nicht stimmt: Sophie kommt nämlich am ersten Tag nach den Ferien nicht in die Schule…